Engagement des Jahres 2014

Engagement des Jahres 2014

Staatssekretär Bernd Neuendorf zeichnete den Bundesverband "MENTOR - Die Leselernhelfer" und die Sparda-Bank West eG für ihr gesellschaftliches Engagement als "Engagement des Jahres 2014" aus.

Ruhrtriennale 2015Ruhrtriennale 2015

Ruhrtriennale 2015

Das Gesamtprogramm des Festivals der Künste ist veröffentlicht, und ab sofort sind für die Veranstaltungen vom 14. August bis 26. September Tickets im Vorverkauf zu haben.

Familienbericht NRWFamilienbericht NRW

Familienbericht NRW

Bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und sagen Sie uns Ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens! Ein Film vom Familienfest in Höxter zeigt
die Beteiligungsmöglichkeiten:

Billinger & Schulz: Violent Event. Foto: ƒFoto, Florian KrauBillinger & Schulz: Violent Event. Foto: ƒFoto, Florian Krau

Spitzenförderung

Die sechs freien Tanzensembles MichaelDouglas Kollektiv, Billinger & Schulz (Foto), MOUVOIR, bodytalk, Ben J. Riepe und Raimund Hoghe erhalten von 2015 bis 2017 jährlich bis zu 65.000 Euro Spitzenförderung.

Die Jüdischen Kulturtage im Rheinland 2015Die Jüdischen Kulturtage im Rheinland 2015

angekommen

"jüdisches [er]leben" in mehr als 360 Veranstaltungen von 22. Februar bis 22. März. An den 4. Jüdischen Kulturtagen im Rheinland beteiligen sich 15 Städte, ein Kreis, der LVR und die neun jüdischen Gemeinden im Rheinland.

Kinderbuchpreis NRW 2014: Rose Lagercrantz / Eva Eriksson: "Mein Herz hüpft und lacht", Moritz VerlagKinderbuchpreis NRW 2014: Rose Lagercrantz / Eva Eriksson: "Mein Herz hüpft und lacht", Moritz Verlag

Kinderbuchpreis

Die Schriftstellerin Rose Lagercrantz und die Illustratorin Eva Eriksson erhielten den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2014 für ihr Buch "Mein Herz hüpft und lacht".

Uecker. Portrait des Künstlers. Foto ©: Ingrid von Kruse, Hamburg. © Kunstsammlung NRWUecker. Portrait des Künstlers. Foto ©: Ingrid von Kruse, Hamburg. © Kunstsammlung NRW

Uecker im K20

Die Kunstsammlung NRW zeigt bis zum 10. Mai verschiedene Facetten von Ueckers Werk und liefert tiefere Einblicke in die Lebendigkeit, globale Ausrichtung und unerschöpfliche Energie von Günther Uecker.

Runder Tisch "Kunst", 5. Februar 2015, Düsseldorf, Foto: MFKJKS NRW, Nikolaj Beier

12 Prüfverfahren

Am Runden Tisch mit Vertretern der betrof- fenen Unternehmen, der Kultur und der Politik gab Ministerin Ute Schäfer am 5. Februar bekannt, dass zunächst für zwölf Kunstwerke Verfahren zur Prüfung national wertvollen Kulturguts eingeleitet werden.

Kulturförderung ist in NRW Gesetz

Kulturförderung ist in NRW Gesetz

Die Diskussionsrunde zum Kulturförder- gesetz in der Landesvertretung NRW in Berlin mit Ministerin Ute Schäfer können Sie sich als Podcast anhören.

Trailer "Engagiert in NRW"Trailer "Engagiert in NRW"

Engagementpreis

Ministerin Ute Schäfer gab die zwölf nomi- nierten Projekte für den Engagementpreis NRW 2015 bekannt: Nach Präsentation auf www.engagiert-in-nrw.de werden zum Jahresende die drei Preisträger ausge- wählt.

Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2014 für junge Künstlerinnen und Künstler .Foto: Ralph Sondermann

Förderpreis 2014

Ministerin Ute Schäfer verlieh den mit jeweils 7.500 Euro dotierten Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen an 19 junge Künstlerinnen und Künstler.

"Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits)"Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits)

JeKits 2015/16

Per Kabinettbeschluss soll "Jedem Kind ein Instrument" (JeKi) im Schuljahr 2015/16 zu "Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits) ausgeweitet und damit landesweit auch die Schwerpunkte Tanzen und Singen angeboten werden.

Preisträger Kitapreis 2014

Kitapreis 2014

Ministerin Ute Schäfer hat in Düsseldorf gemeinsam mit dem Präsidenten der Architektenkammer NRW Ernst Uhing erstmals den Kitapreis NRW verliehen. Ausgezeichnet wurden 17 architektonisch beispielhafte Kindertageseinrichtungen.

Ruhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband RuhrRuhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband Ruhr

Ruhr Games 2015

Vom 3. bis 6. Juni 2015 wird im Ruhrgebiet ein großes Jugend-, Kultur-, und Sportfestival stattfinden, zu dem der RVR tausende Jugendliche von vor Ort und europäischen Partnerstädten einlädt.

Wertvolles Kulturgut unter Schutz

Ministerin Ute Schäfer

Kulturministerin Ute Schäfer hat am 02. März 2015 in einem ersten Schritt elf Kunstwerke, die sich im Besitz der Portigon AG befinden, als national wertvolles Kulturgut unter Schutz im Sinne des Kulturgutschutz-gesetzes gestellt. 

Der vom Kulturministerium einberufene Sachverständi- genausschuss des Landes Nordrhein-Westfalen für national wertvolles Kulturgut hat in seiner ersten Sitzung beschlossen, für elf der von ihm begutachteten zwölf Portigon-Werke die Eintragung in das Verzeichnis national wertvollen Kulturgutes zu empfehlen. Das Kulturministerium folgt der Empfehlung und leitet nun die entsprechende Eintragungsverfügung ein.

News:
  • Sportministerkonferenz

    Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Vorsitz der Konferenz der Sportministerinnen und -minister für die Jahre 2015 und 2016 übernommen. Als Vorsitzende der Konferenz will Sportministerin Ute Schäfer insbesondere die wichtige sozial-, bildungs- und gesundheitspolitische Rolle des Sports noch mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken und sie stärken.

    Die Sportministerkonferenz (SMK) besteht seit dem Jahr 1977. Sie dient der Koordinierung der Sportförderung in den Ländern. Darüber hinaus wahrt die SMK die Interessen aller Bundesländer im Bereich des Sports - sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene.
       
    Lesen Sie mehr.

  • Familienbericht NRW

    Die Landesregierung plant, einen Familienbericht zu erstellen und auf dieser Grundlage ihre Familienpolitik weiter zu entwickeln. In diesen Prozess möchte sie die Familien in Nordrhein-Westfalen selbst einbinden - als "Experten in eigener Sache".

    Familien sind eingeladen, online aus ihrem Alltag zu berichten und ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens mitzuteilen. Die Ergebnisse dieser Online-Diskussion, die sich an den Themen Zeit, Sicherheit, "Zu Hause in NRW", Wohnen, Erziehung und Mutter/Vater sein orientiert, werden in die Arbeiten am Familienbericht einfließen.
       
    Lesen Sie mehr.

Aktuelles

  • Jüdische Kulturtage
  • Annette Messager: Exhibition/Exposition, 27.09.2014–22.03.2015. Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21. Foto: Annette Messager, Chaos, 2008, schwarzes Netz, 155 x 210 cm, Courtesy Annette Messager / Marian Goodman Gallery Paris / New York, © VG Bild-Kunst
  • Bob & Skeleton WM in Winterberg
  • „Böß Teutsch, böß Evangelisch…“ Städtisches Museum Schloss Rheydt. 2.11.2014-12.04.2015. Foto: Tafel zum 300. Reformationsjubiläum 1817 aus der Evangelischen Hauptkirche Rheydt.
  • Ruhr Games 2015. Foto: Regionalverband Ruhr
  • Uecker
  • Externer Link zur Kunstsammlung NRW: Tomás Saraceno - In orbit, K21 Ständehaus. Foto: Studio Saraceno
  • Ausstellung "Der schöne schein", 11.04.-31.12.2014. Foto: Gasometer Oberhausen GmbH