Friedenslicht aus Betlehem: Friede sei mit dir – Shalom – Salam. Friedenslichtaktion 2014. Foto: MFKJKS NRW, Nikolaj BeierFriedenslicht aus Betlehem: Friede sei mit dir – Shalom – Salam. Friedenslichtaktion 2014. Foto: MFKJKS NRW, Nikolaj Beier

Friede sei mit dir - Shalom - Salam

Ministerin Ute Schäfer nahm von Pfad- finderinnen und Pfadfindern aus NRW das Friedenslicht aus Bethlehem für die Landesregierung entgegen.

Jung, aktiv und engagiert – Junge Menschen im Ehrenamt, 12.12.2014. v.l.: Margret Voßeler (Vorsitzende des Ausschusses Familie, Kinder und Jugend), Landtagspräsidentin Carina Gödecke, Familienministerin Ute Schäfer, Dominik Schlarmann (Vorstand der Sparda

Jung, aktiv, engagiert

Familienministerin Ute Schäfer begrüßte mit Landtagspräsidentin Carina Gödecke, Ausschussvorsitzender Margret Voßeler und Sparda-Vorstand Dominik Schlarmann rund 400 ehrenamtlich engagierte, junge Menschen im Landtag.

Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2014 für junge Künstlerinnen und Künstler .Foto: Ralph Sondermann

Förderpreis 2014

Ministerin Ute Schäfer verlieh den mit jeweils 7.500 Euro dotierten Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen an 19 junge Künstlerinnen und Künstler.

Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

Gesundes Arbeiten

Ministerin Ute Schäfer nahm an der Abschlusstagung zum Projekt des KiTA Zweckverbandes im Bistum Essen teil, dessen Ziel es ist, die Arbeitsbedingungen von Erzieherinnen und Erziehern in Kitas nachhaltig zu verbessern.

"Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits)"Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits)

JeKits 2015/16

Per Kabinettbeschluss soll "Jedem Kind ein Instrument" (JeKi) im Schuljahr 2015/16 zu "Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" (JeKits) ausgeweitet und damit landesweit auch die Schwerpunkte Tanzen und Singen angeboten werden.

Familienbericht NRWFamilienbericht NRW

Familienbericht NRW

Bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und sagen Sie uns Ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens! Ein Film vom Familienfest in Höxter zeigt
die Beteiligungsmöglichkeiten:

Duisburger Filmwoche - Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms. Foto: Volkshochschule der Stadt DuisburgDuisburger Filmwoche - Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms. Foto: Volkshochschule der Stadt Duisburg

"Carte Blanche"

Die Kölner Filmemacherin Sarina Jäger erhielt für ihren Film "Hier sprach der Preis", den mit 5.000 Euro dotierten Filmpreis zur Nachwuchsförderung "Carte Blanche" des Landes Nordrhein-Westfalen.

Nach Ägypten! Die Reisen von Max Slevogt und Paul Klee, 06.09.2014–04.01.2015. Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K20 Grabbeplatz. Foto: Paul Klee (1879 – 1940), Abend in Aegypten, 1929,33 (M 3), Aquarell und Bleistift auf Papier auf Karton, 23,7 x 34,5 cNach Ägypten! Die Reisen von Max Slevogt und Paul Klee, 06.09.2014–04.01.2015. Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K20 Grabbeplatz. Foto: Paul Klee (1879 – 1940), Abend in Aegypten, 1929,33 (M 3), Aquarell und Bleistift auf Papier auf Karton, 23,7 x 34,5 c

Nach Ägypten!

Die Ausstellung vom 6. September bis 4. Januar stellt erstmals das Schaffen von Max Slevogt und Paul Klee gegenüber. Schuf Slevogt 1914 einen impressionisti- schen Bilderzyklus, war Klee 1928/29 der modernen Bildauffassung verpflichtet.

Preisträger Kitapreis 2014

Kitapreis 2014

Ministerin Ute Schäfer hat in Düsseldorf gemeinsam mit dem Präsidenten der Architektenkammer NRW Ernst Uhing erstmals den Kitapreis NRW verliehen. Ausgezeichnet wurden 17 architektonisch beispielhafte Kindertageseinrichtungen.

Das neue LWL-Museum für Kunst und Kultur, Südseite mit großzügigem Vorplatz © LWL, Foto: Elisabeth Deiters-Keul

Spektakulärer Neubau

Nach 5-jähriger Bauzeit präsentiert das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster seine Sammlung neu. Mit "Das nackte Leben" hat am 8. November die erste Sonderausstellung eröffnet.

Eine große Idee – 50 Jahre Lehmbruck Museum. Logogestaltung: © StijlroyalEine große Idee – 50 Jahre Lehmbruck Museum. Logogestaltung: © Stijlroyal

Eine große Idee

Das Lehmbruck Museum Duisburg feiert sein 50-jähriges Bestehen mit der Neueröffnung des sanierten Lehmbruck-Traktes und den Jubiläumspräsentationen "Sculpture 21st" bis Januar 2015.

Willi-Weyer-Schule Sportschule Hachen. (c) LSB NRW | Foto: Erik Hinz

Neue Sportschulen

Sportministerin Ute Schäfer und Schulministerin Sylvia Löhrmann haben heute vier weitere Standorte für künftige NRW-Sportschulen in Duisburg, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr und Bielefeld/Herford bekannt gegeben.

Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2014. Foto: Adam Jaromir / Gabriela Cichowska: Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto. Gimpel Verlag Langenhagen, 2013Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2014. Foto: Adam Jaromir / Gabriela Cichowska: Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto. Gimpel Verlag Langenhagen, 2013

Preisverleihung

Ministerin Ute Schäfer verlieh im Polnischen Institut Düsseldorf den Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher an Adam Jaromir, Gabriela Cichowska und Dorota Nowacka für "Fräulein Esthers letzte Vorstellung".

LzpB NRW-Themenspecial - Zweiter Weltkrieg. Foto: © www.flickr.com/photos/photosnormandie/: Ausschnitte - CC BY-SA-2.0

Zweiter Weltkrieg

Vor 75 Jahren, am 1. September 1939 brach der Zweite Weltkrieg aus. Zum historisch-politischen Lernen und Verstehen hat die Landeszentrale für politische Bildung NRW umfangreiches Material zusammengestellt.

Ruhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband RuhrRuhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband Ruhr

Ruhr Games 2015

Vom 3. bis 6. Juni 2015 wird im Ruhrgebiet ein großes Jugend-, Kultur-, und Sportfestival stattfinden, zu dem der RVR tausende Jugendliche von vor Ort und europäischen Partnerstädten einlädt.

Kulturfördergesetz

Ministerin Ute Schäfer

Das Gesetz zur Förderung und Entwicklung der Kultur, der Kunst und der Kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen (KFG) wurde am 17. Dezember 2014 im Parlament verabschiedet.
    
In Kürze stellen wir Ihnen hier den Gesetzestext zur Verfügung.
    
Zehn Gründe für das Kulturfördergesetz         

News:
  • Landtag verabschiedet 2. Revision des Kinderbildungsgesetzes

    Mit der erneuten Reform werden den Kindertageseinrichtungen für mehr Qualität nun insgesamt jährlich rund 390 Millionen Euro allein aus Landesmitteln zusätzlich bereitgestellt.

    "Mit dieser zweiten KiBiz-Revision werden wir weitere Qualitätsverbesserungen in den Kindertageseinrichtungen schaffen, indem wir die pädagogische Arbeit stärken, die Erzieherinnen und Erzieher entlasten, Einrichtungen in bildungsbenachteiligten Sozialräumen stärker fördern und die Sprachförderung verbessern", erklärte Familienministerin Ute Schäfer.
        
    Lesen Sie mehr.

  • Familienbericht NRW

    Die Landesregierung plant, einen Familienbericht zu erstellen und auf dieser Grundlage ihre Familienpolitik weiter zu entwickeln. In diesen Prozess möchte sie die Familien in Nordrhein-Westfalen selbst einbinden - als "Experten in eigener Sache".

    Familien sind eingeladen, online aus ihrem Alltag zu berichten und ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens mitzuteilen. Die Ergebnisse dieser Online-Diskussion, die sich an den Themen Zeit, Sicherheit, "Zu Hause in NRW", Wohnen, Erziehung und Mutter/Vater sein orientiert, werden in die Arbeiten am Familienbericht einfließen.
       
    Lesen Sie mehr.

  • Ausschreibungen & Wettbewerbe
  • Termine
  • Momentan liegen keine Einträge für "Termine" vor. Aber vielleicht interessieren Sie sich für die Veranstaltungen, die Sie rechts nebenan unter "Aktuelles" finden.

Aktuelles

  • Mischa Kuball Les Fleurs du Mal
  • Nach Ägypten! Die Reisen von Max Slevogt und Paul Klee, 06.09.2014–04.01.2015. Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K20 Grabbeplatz. Foto: Max Slevogt (1868 – 1932), Seeräuber, 1914, Öl auf Leinwand, 73,5 x 96 cm Galerie Neue Meister, Staatliche Kunstsammlu
  • Wael Shawky: Cabaret Crusades, 06.09.2014–04.01.2015. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, K20 Grabbeplatz. Foto: Wael Shawky, Cabaret Crusades: The Horror Show File, 2010, HD Video, Farbe, Sound, 31:49 Min, Videoausschnitt, Courtesy the artist and Sfeier-S
  • August Macke und Franz Marc - Eine Künstlerfreundschaft. Foto: Franz Marc, Der Tiger, 1912, Öl auf Leinwand, 115 x 101,5 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München © Foto Lenbachhaus
  • Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Foto: Katharina Hinsberg, Installationsansicht, Waldenbuch 2014 (Detail) © VG Bild-Kunst, Bonn 2014
  • 50 Jahre Lehmbruck Museum: Sculpture 21st. Foto: Das Lehmbruck Museum, 1964, Foto: Bernd Kirtz
  • Die Kathedrale. Foto: Johan Barthold Jongkind, Die Seine und Notre-Dame, 1864, Öl auf Leinwand, Musée d´Orsay, Paris
  • Chargesheimer. Die Entdeckung des Ruhrgebiets, 26.05.2014-18.01.2015. Ruhr Museum. Foto: Chargesheimer, aus dem Projekt „Im Ruhrgebiet“, 1957/1958, Rheinisches Bildarchiv Köln
  • Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult. Foto: Museum Schnütgen
  • Michael Sailstorfer: Kopf und Körper. Museum Kurhaus Kleve. Foto: Michael Sailstorfer, Maze 27, 2012, Courtesy Johann König, Berlin
  • Das nackte Leben. Foto: Euan Uglow, The Diagonal, 1971-77, Privatsammlung © Estate of Euan Uglow, Foto: Courtesy of Browse & Darby Ltd
  • Annette Messager: Exhibition/Exposition, 27.09.2014–22.03.2015. Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21. Foto: Annette Messager, Chaos, 2008, schwarzes Netz, 155 x 210 cm, Courtesy Annette Messager / Marian Goodman Gallery Paris / New York, © VG Bild-Kunst
  • „Böß Teutsch, böß Evangelisch…“ Städtisches Museum Schloss Rheydt. 2.11.2014-12.04.2015. Foto: Tafel zum 300. Reformationsjubiläum 1817 aus der Evangelischen Hauptkirche Rheydt.
  • Externer Link zur Kunstsammlung NRW: Tomás Saraceno - In orbit, K21 Ständehaus. Foto: Studio Saraceno
  • Ruhr Games 2015. Foto: Regionalverband Ruhr
  • Ausstellung "Der schöne schein", 11.04.-31.12.2014. Foto: Gasometer Oberhausen GmbH