Kulturrucksack NRWKulturrucksack NRW

Freier Eintritt!!!

Alle 10- bis 14-jährigen Kinder und Jugendlichen aus Kulturrucksack-Kommunen können während der Osterferien die Kunstsammlung NRW kostenlos besuchen.

Stiftung Künstlerdorf SchöppingenStiftung Künstlerdorf Schöppingen

KWW-Stipendien

Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen schreibt neun Stipendien für Projekte zwischen Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft aus. Berwerbungsfrist: 31. Mai 2014.

40 Jahre Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Foto: Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH, Maarten Vanden Abeele

40 Jahre

Die Jubiläumsspielzeit des Tanztheaters Wuppertal ist als Hommage an Pina Bausch, Zeitreise und Spurensuche konzipiert. Endspurt der 130 Veranstal- tungen in Wuppertal, Düsseldorf und Essen bis zum 25. Mai.

Familienbericht NRW, MFKJKS, Foto: Ulrich von Born

Familienbericht

Berichten Sie aus Ihrem Alltag und sagen Sie uns Ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens! Entwerfen Sie realisierbare Ansätze für die Familienpolitik in NRW.

Ruhrtriennale 2014: Levée © Boris Charmatz , César VayssiéRuhrtriennale 2014: Levée © Boris Charmatz , César Vayssié

Ruhrtriennale 2014

Das internationale Festival der Künste legt vom 15. August bis 28. September den Fokus auf grenzauflösende Uraufführungen und Neuinszenierungen internationaler Künstlerinnen und Künstler. Bis 15. Juni gilt ein 10%-Frühbucher-Rabatt.

7. Kulturpolitischer Dialog, 05.04.2014. v.l.: Daniel Wetzel (Rimini Protokoll, Berlin), Dr. Inke Arns (Hartware MedienKunstVerein, Dortmund), Prof. Dr. Jutta Limbach (Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts a.D. und ehemalige Präsidentin des Goethe-Ins

Wie politisch sind die Künste?

Der 7. Kulturpolitische Dialog widmete sich dem Thema "Können Künstlerinnen und Künstler die Gesellschaft verändern?!" Am 4. Mai um 19:05 Uhr auf WDR3.

Ruhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband RuhrRuhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband Ruhr

Ruhr Games 2015

Vom 3. bis 6. Juni 2015 wird im Ruhrgebiet ein großes Jugend-, Kultur-, und Sportfestival stattfinden, zu dem der RVR tausende Jugendliche von vor Ort und europäischen Partnerstädten einlädt.

Ehrungsveranstaltung „Behinderte-Sportverein des Jahres“, 29.03.2014. Ministerin Ute Schäfer (2.v.r.) und LSB NRW-Präsident Walter Schneeloch (2.v.l.) zeichneten u.a. den SC Bayer 05 Uerdingen e.V. aus Krefeld aus. Foto: Behinderten-Sportverband Nordrhein

Behinderten-Sport- verein des Jahres

Bei der Ehrungsveranstaltung am 29. März zeichnete Ministerin Ute Schäfer als Preisträger 2013 sieben Vereine aus Nordrhein-Westfalen aus.

Boys'Day 2014 mit Staatssekretär Bernd Neuendorf und Schülern der evangelischen Realschule Burscheid in der Caritas-Kita Sonnenblume. Foto: MFKJKS, Joachim Rieger

Zukunftstag 2014

Das MFKJKS übernahm beim Jungen- Zukunftstag / Boys'Day am 27. März die Patenschaft für die Aktion der Caritas-Kita Sonnenblume in Burscheid-Hilgen: Schüler erlebten mit Staatssekretär Bernd Neuendorf den Kita-Alltag hautnah.

"Literarischer Salon NRW" am Stand des LiteraturRat NRW e.V. auf der Buchmesse Leipzig, 13.-16.03.2014. v.l.: Förderpreisträger Gunther Geltinger, Staatssekretär Bernd Neuendorf, Förderpreisträgerin Marie T. Martin, Michael Serrer (Leiter des Literaturbür

Buchmesse Leipzig

Staatssekretär Bernd Neuendorf stellte im "Literarischen Salon NRW" die Autoren Marie T. Martin und Gunther Geltinger vor, beide Träger des Förderpreises des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler 2013.

Deutscher Tanzpreis, Aalto Theater Essen, 08.03.2014. Foto: OtrinArtManagement GmbH

Deutscher Tanzpreis

Am Essener Aalto Theater wurde der Hauptpreis des Deutschen Tanzpreises 2014 an Bertram Müller verliehen für seine Verdienste im "tanzhaus nrw" und der "werkstatt" in den vergangenen 35 Jahren.

Zertifizierung des 600. Anerkannten Bewegungskindergartens in NRW. (c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann.

600. Bewegungs- kindergarten

Ministerin Ute Schäfer und Walter Schneeloch (Präsident LSB NRW) zertifizierten die Ev. Kindertagesstätte Bechen zum 600. Anerkannten Bewegungskindergarten in NRW.

Preisverleihung: Engagement des Jahres 2013. Foto: Timo Jaster, Stiftung MitarbeitPreisverleihung: Engagement des Jahres 2013. Foto: Timo Jaster, Stiftung Mitarbeit

Engagement des Jahres 2013

Staatssekretär Bernd Neuendorf hat die 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" und das COMPANiUS-Programm von RWE als Engagement des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Heimat im Quartier! Wie wollen wir leben?Heimat im Quartier! Wie wollen wir leben?

Heimat im Quartier

Bei der Bürgerveranstaltung kam das MFKJKS mit den Bürgerinnen und Bürgern über den Familienbericht NRW ins Gespräch und präsentierte die moderne Familien-Nachbarschaftshilfe "wellcome".

Endgültige Anmeldezahlen zur Kinderbetreuung

Ministerin Ute Schäfer

Die Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe meldeten zum 31.03.2014 endgültig, dass es in NRW im nächsten Kindergartenjahr, das ab dem 01.08.2014 beginnt, rund 10.500 zusätzliche Betreuungsplätze für unter Dreijährige und rund 700 zusätzliche Plätze für über Dreijährige geben wird.

Anmeldungen der Jugendämter für das Kindergartenjahr 2014/2015 (Stand: 31.03.2014)       

Entwicklung der bewilligten U3-Plätze 2008-2014 in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege (Quelle: KiBiz.web)     

News:
  • Zweite Stufe zur Revision des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz)

    Die Landesregierung NRW brachte den Gesetzentwurf zur zweiten Stufe der Revision des Kinderbildungsgesetzes am 27. März 2014 in Landtag ein.
       
    "Mit dieser zweiten KiBiz-Revision werden wir weitere Qualitäts- verbesserungen in den Kindertageseinrichtungen schaffen, indem wir die pädagogische Arbeit stärken, die Erzieherinnen und Erzieher entlasten, Einrichtungen in bildungsbenachteiligten Sozialräumen stärker fördern und die Sprachförderung verbessern", erklärte Familienministerin Ute Schäfer.
       
    Schwerpunkte der zweiten KiBiz-Revision sind Verfügungspauschale, plusKITA, Sprachförderung und Anmeldeverfahren.
       
    Lesen Sie mehr.

  • Familienbericht NRW

    Die Landesregierung plant, einen Familienbericht zu erstellen und auf dieser Grundlage ihre Familienpolitik weiter zu entwickeln. In diesen Prozess möchte sie die Familien in Nordrhein-Westfalen selbst einbinden - als "Experten in eigener Sache".

    Familien in Nordrhein-Westfalen sind eingeladen, sich online zu beteiligen, auf der Website "www.familienbericht-nrw.de" aus ihrem Alltag zu berichten und ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens mitzuteilen.

    Die Ergebnisse der Online-Diskussion, die sich an den Themen Zeit, Sicherheit, "zu Hause in NRW", Wohnen, Erziehungskompetenzen / Wohlergehen und Mutter sein / Vater sein orientiert, werden in die Arbeiten am Familienbericht einfließen.

    Lesen Sie mehr.

  • 30Apr

    Jugend.Kultur.Preis NRW 2014 Die Ausschreibung will Kindern und Jugendlichen eine Bühne für ihre eigenen Ideen und Projekte geben. Bewerbungsfrist: 30.04.2014.
    Ausschreibung und Online-Bewerbung    

  • 09Mai

    Auslobung Kita-Preis 2014 Das MFKJKS NRW vergibt erstmals in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW einen Preis zur Auszeichnung gelungener Bauten von Kindertageseinrichtungen. Die Bewerbungsunterlagen sind unter dem Stichwort "Kita-Preis 2014" bei der Architektenkammer NRW einzureichen.
    Bewerbungsfrist: 09.05.2014
    Auslobung, Datenblatt, Teilnahmeerklärung

  • 26Jun

    Erasmus+ Sportförderprgramm der EU Für den Zeitraum 2014 bis 2020 stellt die Europäische Union allein für den Sport 265 Millionen Fördermittel bereit. Im ersten Förderjahr werden 19 Millionen Euro und in den darauffolgenden Jahren ca. 38 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Projekte zu Sportveranstaltungen und Kooperationspartner- schaften können vorgeschlagen werden.
    Einreichungsfrist: 26.06.2014
    Infos zu Programm, Projektanträgen und Fristensetzungen.

Aktuelles

  • Externer Link zum Städtischen Museum Schloss Rheydt
  • 60. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen. Foto: Kurzfilmtage
  • Externer Link zu Wilhelm Lehmbruck Museum. Foto: Familie Lababidi, Syrien, © VG Bild-Kunst Bonn, 2014 Foto: Egbert Trogemann, Düsseldorf
  • Wittener Tage für neue Kammermusik
  • DFB-Pokalfinale der Frauen. Foto: Deutscher Fußball-Bund e.V.
  • WESTWIND 2014. Foto: WESTWIND 2014, Theater und Philharmonie Essen GmbH
  • Special Olympics Düsseldorf. Foto: Special Olympics Deutschland e.V.
  • Düsseldorf Open 2014. Foto: Rochus Turnier GmbH
  • Externer Link zu Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Foto: Maarten Vanden Abeele
  • Stücke 2014. Foto: Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr
  • 43. moers festival. Foto: Moers Kultur GmbH
  • Ruhrfestspiele 2014
  • NRW Theatertreffen. Foto: Schauspiel Dortmund / sputnic – visual arts
  • Traumzeit - Festival am Hochofen. Foto: Duisburg Marketing GmbH
  • "Seine Augen trinken alles" - Max Ernst und die Zeit um den Ersten Weltkrieg, 23.02.−29.06.2014. Max Ernst Museum Brühl des LVR. Foto: Max Ernst, Kampf der Fische (Ausschnitt), 1917, Sammlung Dallas Ernst © VG Bild-Kunst, Bonn 2014
  • Externer Link zur Kunstsammlung. Foto: Der weiße Abgrund. Installationsansicht der Ausstellung, K20 Grabbeplatz. Foto: Achim Kukulies
  • Menschenschlachthaus. Foto: Von der Heydt-Museum
  • Externer Link zur Kunstsammlung. Foto: Unter der Erde. Thomas Schütte, Bunker, Modell V, 1981, Collection Fundação De Serralves, Contemporary Art Museum, Porto, Portugal, © VG Bild-Kunst, Bonn. © Kunstsammlung NRW
  • Externer Link zur Kunstsammlung. Foto: Dein Ausstellungsguide. Olafur Eliasson: Your exhibition guide, 2014, App. Studio Olafur Eliasson; neugerriemschneider, Berlin; Tanya Bonakdar Gallery, New York © 2014 Olafur Eliasson. © Kunstsammlung NRW
  • 15. Literatur- und Musikfest "Wege durch das Land". Foto:  Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe e. V.
  • 56. Brühler Schlosskonzerte. Foto: Brühler Schlosskonzerte e.V.
  • Keramische Räume. Foto: Markus Karstieß, Dirty Corner #2, 2013. Courtesy Ancient & Modern, London, und VAN HORN, Düsseldorf © VG Bild-Kunst, Bonn 2014; Foto: Markus Karstieß
  • Karl der Grosse: Macht Kunst Schätze. Foto: Stadt Aachen
  • Externer Link zu !SING - DAY OF SONG. Foto: © Stadt Hagen / Birgit Andrich
  • Ruhrtriennale 2014
  • Regina Schmeken "Unter Spielern - Die Nationalmannschaft". Ausstellung im Dortmunder U
  • Externer Link zur Kunstsammlung NRW: Tomás Saraceno - In orbit, K21 Ständehaus. Foto: Studio Saraceno
  • Symphonic Project OWL 2014. Foto: Stadthalle Gütersloh
  • Favoriten 2014
  • Ruhr Kunst Szene 2014. Foto: Ruhr Tourismus GmbH│RuhrKunstMuseen
  • Die Bielefelder Schule – Fotokunst im Kontext. Foto: Andrea Diefenbach: Land ohne Eltern, Catalina und ihre Großmutter, 2010
  • Zeichen gegen den Krieg. Foto: Wilhelm Lehmbruck, Der Gestürzte, 1915, Foto: Jürgen Diemer
  • Atelier "Schön für mich", Museum Folkwang Essen. Foto: Postkarte zum SCHÖN FÜR MICH Atelier © Foto: Carsten Behler, 2014
  • Mischa Kuball Les Fleurs du Mal
  • Ausstellung "Der schöne schein", 11.04.-31.12.2014. Foto: Gasometer Oberhausen GmbH
  • August Macke und Franz Marc - Eine Künstlerfreundschaft. Foto: Franz Marc, Der Tiger, 1912, Öl auf Leinwand, 115 x 101,5 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München © Foto Lenbachhaus
  • 50 Jahre Lehmbruck Museum: Sculpture 21st. Foto: Das Lehmbruck Museum, 1964, Foto: Bernd Kirtz
  • Die Kathedrale. Foto: Johan Barthold Jongkind, Die Seine und Notre-Dame, 1864, Öl auf Leinwand, Musée d´Orsay, Paris
  • Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult. Foto: Museum Schnütgen
  • Das nackte Leben. Foto: Euan Uglow, The Diagonal, 1971-77, Privatsammlung © Estate of Euan Uglow, Foto: Courtesy of Browse & Darby Ltd
  • Ruhr Games 2015. Foto: Regionalverband Ruhr