E-Cards Familienbericht NRWE-Cards Familienbericht NRW

Urlaubspost

Familie und Karriere, Vollzeitjob und Papaglück, Kinder erwünscht oder Spielen verboten? Versenden Sie die neuen E-Cards und sagen Sie uns auf familienbericht-nrw.de Ihre Meinung!

Zwischenbilanz "Kein Kind zurücklassen!"Zwischenbilanz "Kein Kind zurücklassen!"

Zwischenbilanz

Unter dem Titel "Vorbeugung funktioniert - Zwei Jahre Erfahrungen aus dem Modellvorhaben 'Kein Kind zurücklassen!'" findet am 29. August die Zwischenbilanz-Veranstaltung in Oberhausen statt.

Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche in der Kunstsammlung NRW. Foto: Kunstsammlung NRW, Wilfried MeyerSommerprogramm für Kinder und Jugendliche in der Kunstsammlung NRW. Foto: Kunstsammlung NRW, Wilfried Meyer

Ferienprogramm

Die Kunstsammlung NRW bietet für Kinder ab 5 Jahren und Jugendliche aller Alters- klassen Workshops mit Licht- und Farbenlehre, Fotomontagen, Kurzfilm-Bearbeitungen, Raumskulpturen, Malen und Werken. Noch gibt es Restplätze!

LzpB NRW - Special 1914LzpB NRW - Special 1914

Erster Weltkrieg

Themenspecial der Landeszentrale für politische Bildung NRW mit handver- lesenen Links zu ungewöhnlichen Ressourcen mit interessanten themati- schen Zugängen und zum Teil bislang unbekannten Materialien.

Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2014. Foto: Adam Jaromir / Gabriela Cichowska: Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto. Gimpel Verlag Langenhagen, 2013Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2014. Foto: Adam Jaromir / Gabriela Cichowska: Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto. Gimpel Verlag Langenhagen, 2013

Heinemann-Preis

Adam Jaromir, Gabriela Cichowska und Dorota Nowacka erhalten den Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2014 für ihre Erzählung "Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Eine Geschichte aus dem Warschauer Ghetto".

Eine große Idee – 50 Jahre Lehmbruck Museum. Logogestaltung: © StijlroyalEine große Idee – 50 Jahre Lehmbruck Museum. Logogestaltung: © Stijlroyal

Eine große Idee

Das Lehmbruck Museum Duisburg feiert sein 50-jähriges Bestehen mit der Neueröffnung des sanierten Lehmbruck-Traktes und den Jubiläumspräsentationen "Sculpture 21st" bis Januar 2015.

Festakt zum Karlsjahr 2014 vor dem Aachener Rathaus

Bundespräsident in Aachen

Anlässlich des 1.200. Todestages Karls des Großen besuchte Joachim Gauck die Stadt Aachen. Gemeinsam mit Ministerin Ute Schäfer eröffnete er die Ausstellungs-Trilogie und nahm am Festakt teil.

Ruhrtriennale 2014: Levée © Boris Charmatz , César VayssiéRuhrtriennale 2014: Levée © Boris Charmatz , César Vayssié

Ruhrtriennale 2014

Das internationale Festival der Künste legt vom 15. August bis 28. September den Fokus auf grenzauflösende Uraufführungen und Neuinszenierungen internationaler Künstlerinnen und Künstler.

Aufnahme der ersten Lebendigen Traditionen ins Inventar des immateriellen Kulturerbes von Nordrhein-Westfalen

Lebendige Traditionen

Flussfischerei an Sieg und Rhein, histori- sches Schützenwesen, Osterräderlauf in Lügde und Rheinischer Karneval wurden in das Landesinventar des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Ruhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband RuhrRuhr Games 2015, v.l.: Titus Dittmann, Christoph Metzelder, Holger Nikelis, RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel und Ministerin Ute Schäfer. Foto: Land NRW/Wolfgang Meyer-Piehl, Regionalverband Ruhr

Ruhr Games 2015

Vom 3. bis 6. Juni 2015 wird im Ruhrgebiet ein großes Jugend-, Kultur-, und Sportfestival stattfinden, zu dem der RVR tausende Jugendliche von vor Ort und europäischen Partnerstädten einlädt.

Ehrungsveranstaltung „Behinderte-Sportverein des Jahres“, 29.03.2014. Ministerin Ute Schäfer (2.v.r.) und LSB NRW-Präsident Walter Schneeloch (2.v.l.) zeichneten u.a. den SC Bayer 05 Uerdingen e.V. aus Krefeld aus. Foto: Behinderten-Sportverband Nordrhein

Behinderten-Sport- verein des Jahres

Bei der Ehrungsveranstaltung am 29. März zeichnete Ministerin Ute Schäfer als Preisträger 2013 sieben Vereine aus Nordrhein-Westfalen aus.

Deutscher Tanzpreis, Aalto Theater Essen, 08.03.2014. Foto: OtrinArtManagement GmbH

Deutscher Tanzpreis

Am Essener Aalto Theater wurde der Hauptpreis des Deutschen Tanzpreises 2014 an Bertram Müller verliehen für seine Verdienste im "tanzhaus nrw" und der "werkstatt" in den vergangenen 35 Jahren.

Preisverleihung: Engagement des Jahres 2013. Foto: Timo Jaster, Stiftung MitarbeitPreisverleihung: Engagement des Jahres 2013. Foto: Timo Jaster, Stiftung Mitarbeit

Engagement des Jahres 2013

Staatssekretär Bernd Neuendorf hat die 72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel" und das COMPANiUS-Programm von RWE als Engagement des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Landtag verabschiedet 2. Revision des Kinderbildungsgesetzes

Ministerin Ute Schäfer

Mit der erneuten Reform werden den Kindertages- einrichtungen für mehr Qualität nun insgesamt jährlich rund 390 Millionen Euro allein aus Landesmitteln zusätzlich bereitgestellt.

"Mit dieser zweiten KiBiz-Revision werden wir weitere Qualitätsverbesserungen in den Kindertageseinrich- tungen schaffen, indem wir die pädagogische Arbeit stärken, die Erzieherinnen und Erzieher entlasten, Einrichtungen in bildungsbenachteiligten Sozialräumen stärker fördern und die Sprachförderung verbessern", erklärte Familienministerin Ute Schäfer.

News:
  • Familienbericht NRW

    Die Landesregierung plant, einen Familienbericht zu erstellen und auf dieser Grundlage ihre Familienpolitik weiter zu entwickeln. In diesen Prozess möchte sie die Familien in Nordrhein-Westfalen selbst einbinden - als "Experten in eigener Sache".

    Familien sind eingeladen, online aus ihrem Alltag zu berichten und ihre persönliche Meinung zu wichtigen Themen des Familienlebens mitzuteilen. Die Ergebnisse dieser Online-Diskussion, die sich an den Themen Zeit, Sicherheit, "Zu Hause in NRW", Wohnen, Erziehung und Mutter/Vater sein orientiert, werden in die Arbeiten am Familienbericht einfließen.
       
    Lesen Sie mehr.

  • Kulturfördergesetz (KFG)

    Das Landeskabinett hat im Mai 2014 dem von Kulturministerin Ute Schäfer vorgelegten Referentenentwurf zum KFG zugestimmt.

    Mit Abschluss der Verbändebeteiligung soll nach der  Sommerpause ein entsprechender Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht werden. Nordrhein-Westfalen ist das erste Bundesland, das ein solches  Gesetzesvorhaben realisieren möchte.

    "Mit dem Kulturfördergesetz wollen wir einen Rahmen schaffen, der den Kulturschaffenden mehr Transparenz und mehr Planungssicherheit gibt", erklärte Kulturministerin Ute Schäfer.
        
    Lesen Sie mehr.

  • 31Jul

    Stipendium für Bildende Künstlerinnen mit Kindern. Bewerben können sich für 2015 professionelle Bildende Künstlerinnen mit mindestens einem Kind bis zu zwölf Jahren, die in NRW leben und arbeiten.
    Bewerbungsfrist: 31.07.2014.
    Weitere Infos.

  • 25Aug

    Auf dem Weg zum Kinder- und Jugendkulturland NRW Für Kooperationsprojekte, die Künstlerinnen und Künstler oder Kulturpädagogen zusammen mit Kultur-, Bildungs- und Jugendeinrichtungen durchführen und damit neue Zielgruppen erschliessen, und für kommunale Gesamtkonzepte, die einen Schwerpunkt auf die Einbeziehung/Partizipation aller Akteure vor Ort legen und/oder für interkommunale Verbünde, die den 'kulturellen Bewegungsraum' von Kindern und Jugendlichen nachhaltig erweitern.
    Bewerbungsfrist: 25.08.2014
    Weitere Infos.

  • 25Aug

    Kulturrucksack NRW: Ausschreibung für das Jahr 2015 Wenn in Ihrer Stadt mehr als 3.500 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren leben oder Sie diese Zahl zusammen mit einer Partner- kommune erreichen, bewerben Sie sich um die Teilnahme am Kulturrucksack NRW: Erforderlich ist ein schriftliches Konzept zu bestehenden Angeboten und Weiterentwicklungen im Bereich der Kulturellen Bildung und der Kinder- und Jugendarbeit sowie konkreter Vorhaben im Rahmen des Kulturrucksack-Programms. Bewerbungsfrist: 25. August 2014
    Ausschreibung, Bewerbung.

  • 10Okt

    Förderfonds "Kultur & Alter" Für NRW-Projekte in 2015, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen und im Generationendialog erproben - insbesondere mit der Nutzung neuer Medien. Bewerbungsfrist: 10.10.2014.
    Weitere Infos.

Aktuelles

  • Menschenschlachthaus. Foto: Von der Heydt-Museum
  • Leichtathletik Deutsche Meisterschaft Jugend U20 + U18. Foto: Deutsche Leichtathletik Verband
  • Externer Link zur Kunstsammlung. Foto: Unter der Erde. Thomas Schütte, Bunker, Modell V, 1981, Collection Fundação De Serralves, Contemporary Art Museum, Porto, Portugal, © VG Bild-Kunst, Bonn. © Kunstsammlung NRW
  • Externer Link zur Kunstsammlung. Foto: Dein Ausstellungsguide. Olafur Eliasson: Your exhibition guide, 2014, App. Studio Olafur Eliasson; neugerriemschneider, Berlin; Tanya Bonakdar Gallery, New York © 2014 Olafur Eliasson. © Kunstsammlung NRW
  • 15. Literatur- und Musikfest "Wege durch das Land". Foto:  Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe e. V.
  • Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche in der Kunstsammlung NRW. Foto: Kunstsammlung NRW, Wilfried Meyer
  • Welttheater der Straße. Foto: Kultur- und Weiterbildungsbetrieb Schwerte
  • internationale tanzmesse düsseldorf. Foto: nrw landesbuero tanz
  • 56. Brühler Schlosskonzerte. Foto: Brühler Schlosskonzerte e.V.
  • Keramische Räume. Foto: Markus Karstieß, Dirty Corner #2, 2013. Courtesy Ancient & Modern, London, und VAN HORN, Düsseldorf © VG Bild-Kunst, Bonn 2014; Foto: Markus Karstieß
  • summerwinds 2014. Foto: GWK, goldmarie design, Münster
  • Karl der Grosse: Macht Kunst Schätze. Foto: Stadt Aachen
  • Katharina Sieverding, Transformer Cyan Solarisation 5 A/B, 1973/74. © Katharina Sieverding, VG Bild-Kunst, © Foto: Klaus Mettig, VG Bild-Kunst © Kunstsammlung NRW
  • Externer Link zu !SING - DAY OF SONG. Foto: © Stadt Hagen / Birgit Andrich
  • Ruhrtriennale 2014
  • Regina Schmeken "Unter Spielern - Die Nationalmannschaft". Ausstellung im Dortmunder U
  • Externer Link zur Kunstsammlung NRW: Tomás Saraceno - In orbit, K21 Ständehaus. Foto: Studio Saraceno
  • Symphonic Project OWL 2014. Foto: Stadthalle Gütersloh
  • Favoriten 2014
  • Pixelprojekt_Ruhrgebiet
  • Mord am Hellweg VII. Foto: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V.
  • Ruhr Kunst Szene 2014. Foto: Ruhr Tourismus GmbH│RuhrKunstMuseen
  • Spielarten 2014. Foto: Comedia Colonia Theater gGmbH, © Mischa Lorenz
  • Die Bielefelder Schule – Fotokunst im Kontext. Foto: Andrea Diefenbach: Land ohne Eltern, Catalina und ihre Großmutter, 2010
  • Zeichen gegen den Krieg. Foto: Wilhelm Lehmbruck, Der Gestürzte, 1915, Foto: Jürgen Diemer
  • Atelier "Schön für mich", Museum Folkwang Essen. Foto: Postkarte zum SCHÖN FÜR MICH Atelier © Foto: Carsten Behler, 2014
  • Mischa Kuball Les Fleurs du Mal
  • Ausstellung "Der schöne schein", 11.04.-31.12.2014. Foto: Gasometer Oberhausen GmbH
  • August Macke und Franz Marc - Eine Künstlerfreundschaft. Foto: Franz Marc, Der Tiger, 1912, Öl auf Leinwand, 115 x 101,5 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München © Foto Lenbachhaus
  • 50 Jahre Lehmbruck Museum: Sculpture 21st. Foto: Das Lehmbruck Museum, 1964, Foto: Bernd Kirtz
  • Die Kathedrale. Foto: Johan Barthold Jongkind, Die Seine und Notre-Dame, 1864, Öl auf Leinwand, Musée d´Orsay, Paris
  • Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult. Foto: Museum Schnütgen
  • Das nackte Leben. Foto: Euan Uglow, The Diagonal, 1971-77, Privatsammlung © Estate of Euan Uglow, Foto: Courtesy of Browse & Darby Ltd
  • Ruhr Games 2015. Foto: Regionalverband Ruhr